Lange nichts von mir gehört, würd ich mal so sagen...

und jetzt stecke ich mitten im Streß und zusätzlich noch Abi! Aber gut, wer hat den Streß momentan nicht...?!

Was mich zur Zeit beschäftigt? Ich würde mal sagen alles und nichts! Zum einen mein Abi, auch wenn ich immer gesagt habe, dass es mir egal ist und es das irgendwo auch ist, so lerne ich trotzdem deutlich mehr und das finde ich auch gut so :) Man sollte, meiner Meinung nach, nicht unbedingt ins Abi gehen und sagen: Ach, dafür brauch ich ja eh nicht lernen, ich guck mir das einmal an und dann kann ich das!

...gut, wenn man hochintelligent ist, dann ist das wieder etwas anderes, aber so... naja, ich hab jedenfalls jetzt schon von einigen gehört: 'Jetzt weiß ich, warum die Lehrer sagen, man soll eine Woche vor den LK-Klausuren mit lernen anfangen...'

Auch ich mus zugeben, dass die Lehrer damit ausnahmsweise mal recht haben^^ meinen einen LK habe ich verhauen mit stolzen 5 Punkten, aber da hat der ganze Kurs verhauen ;P jetzt bau ich momentan auf meinen anderen LK. Mit der Klausur war ich eigentlich auch ganz zufrieden, soweit... hab auch echt für gelernt und so, aber mal sehen was draus wird, lieber nicht zu früh freuen ;)

Joa, was noch so... mein Training ist momentan auch bisel stressig. Arbeiten ja momentan auf ne Show hin und da is alles bischen im Streß... ist auch nicht mehr wirklich das Training, was es mal war, aber das ändert sich ja vielleicht bald wieder :) habe dafür aber mit meiner Übungsleiter-Lizenz aufgehört... wurde mir echt zu stressig. Das deprimierende ist nur, dass alle glauben, ich hätte Angst um mein Abi... ja egal, lassen wir das Thema soweit. Meine Trainerin ist glaube ich, zu Recht (!), ein bischen enttäuscht davon, aber was solls!

Ansonsten ist da noch so das große Thema: Freunde! und da hab ich irgendwie immer Probleme... egal ob ich mit meinr Einstellung zu meinen Freunden oder andersherum. Auch wenn es andersherum niemand sagt... jedenfalls nicht wirklich. Das Blöde ist nur, dass ich es in manchen Fällen trotzdem merke...

Ich will darüber jetzt erstmal nicht viele Worte verlieren, da ich mir selber über einiges nicht ganz klar bin und von daher... beim nächsten Mal vielleicht wieder...^^

ganz viele liebe Grüße

eure FreakyBellice <3

tja leutchens, es gibt mich doch noch...

es geht mir sogar relativ gut, bis auf das ich mir ein wenig Sorgen um eine sehr gute Freundin mache, Riesenstreß mit meinen Eltern und ein verwirrendes Problem mit meinem Herzen habe... aber ansonsten läuft alles seinen gewohnten Gang :)

Auf meiner neuen Schule ist alles eigentlich ganz guti, nur das ich mich ein wenig zu einem Schwänzer entwickle, aber ich versuche, dagegen anzukämpfen... ansonsten habe ich ganz lustige leute in meiner klasse, zwar auch ein paar Leute die ich nciht sonderlich mag (und die mich ebenfalls nicht sonderlich mögen), aber so ist das Leben, man muss schließlich nicht mit jedem klar kommen ;)

jetzt gehen die ferien dem ende zu und wirklich ruhe hatte ich, bis auf den heutigen tag, nicht... ich habe ein paar alte Freundschaften aufleben lassen und war eine ganze menge unterwegs, gestern war ich dann mit ein paar sehr guten Freunden in Antiquariaten unterwegs und habe mir ein paar Werke von Mark Twain zugelegt. Den er war, wie ich finde, ein sehr weiser Man... ich kenne nur einige weise und humorvolle Sprüche von ihm, wie zum Beispiel:

"Es gibt wohl viele Beispiele für unsinnige Ausgaben, doch keines ist treffender, alsdie Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein."

oder:

"Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt."

Nun ja, ansonsten habe ich nur Huckleberry Finn von ihm gelesen, aber dennoch ist er mir sehr sympathisch. Nun ja, ich werde mich mal daran machen, ein paar Bücher von ihm zu lesen. :)

Was den Streß mit meinen Eltern angeht... naja, was soll ich machen, eigentlich sollte ich es größtenteils ignorieren, aber trotzdem geht es mir manchmal tierisch nahe... aber inzwischen bin ich mir ziemlich sicher, dass das Verhältnis nciht mehr besser wird, wahrscheinlich nicht mal, wenn ich ausgezogen bin... aber ich habe mich damit abgefunden... Aber ich will jetzt nicht schon wieder so selbstmitleidig werden, denn eigentlich geht es mir ganz gut, bis auf ein paar momente :p

naja und was die sorgen um die gute freundin betrifft... wie soll ich sagen... naja nicht hier, nicht jetzt... das wird schon :)

und auch in meinem Herzen werde ich Ordnung schaffen ;)

 

viele liebe Grüße

Freaky<3

Hallöchen, bin ich hier richtig im Palaste,

von König Ödipus und Königin Iokaste?

 

Bin ich nicht, ich weiß, entschuldigt mich^^ aber in letzter Zeit zitiere ich sehr viel :D und ich muss sagen, es geht mir ausgesprochen gut. Jetzt, da ich mein eSchule gewechselt habe, konnte ihc mir beweisen, dass ich auch anderen, neuen Leuten, gegenüber, sein kann, wer ich wirklich bin :) und ich habe es geschafft, vom ersten Schultag an war ich, ich selber. Und deshalb denken auch alle bereits seit dem zweiten Tag, das ich kokse;) aber naja, entweder sie nehmen mich, wie ich bin, oder eben nicht :D

ich weiß, wo ich meine Freunde finde, und das ist das wichtigste!!! Nach der ersten Schulwoche hatte ich acuh gleich wieder eine Begegnung mit meinen "alten Freunden" also aus der alten Schule und so... und naja, was soll ich sagen, eigentlich war nichts, von dem was passiert ist, wirklich unerwartet oder überraschend. Jede, der Personen hat sich so verhalten, wie ich es geahnt habe und was soll ich sagen, so wirklich stören tut es mich nicht mehr :) Denn zwei von denen halten immer zu mir und das haben sie immer und ich glaube, dass das noch sehr lange der Fall sein wird :)

Zwar ist bei mir, wie eigentlich immer, eine Schattenseite da. Mein Familie und meine Angst!

Das mit meiner Familie wird im Moment von Tag zu Tag schlimmer, habe ich das Gefühl und auch wenn ich jetzt so langsam anfange das ganze mit Humor zu nehmen, so muss ich doch zugeben, dass es mich teilweise echt trifft. Einfach weil ich immer wieder den Fehler mache und von anderen Eltern auf meine schließe...

Und dann wäre da noch meine Angst... ja, ich gebe es tatsächlich einmal öffentlich zu, ich habe Angst! Angst davor, Menschen, die mir wichtig sind, zu verlieren. Erst vor ein paar Tagen habe ich mit einer meiner engsten Freundinnen darüber gesprochen und mir ist wieder einiges ein bisschen klarer geworden... Wir haben festgestellt, bzw ich musste feststellen, das ich schon öfter jemanden verloren habe, als ich gedacht habe... aber das ist im Moment nicht so wichtig, weil ich versuche, diese Angst, wie immer, zu verdrängen :) oder zumindest ein Stück weit zu bekämpfen ;)

 

die allerherzlichsten Grüße meinerseits

und ich hoffe auch ihr hattet eine schöne Zeit und habt sie vielleicht, wie ich, immer noch :D

Freaky<3

Hallö Leutchens!

 

Ja, ich melde mich auch mal wieder ^^ aber wisst ihr was;

es geht mir gut!!! Ich habe gute Laune und das Leben ist schön :D:D:D

Ja, ihr seit auf der richtigen Seite, aber meine Freundin ist endlich von ihrem auslandjahr zurück! Und noch dazu versteht sie sich blendend mit meiner Sonne. Das ist einfach nur toll und es freut mich so sehr, ich hatte echt angst, dass die beiden sich nicht so gut verstehen... aber :D gleich vom ersten Tag an haben sie sich gut verstanden :D ist das nciht toll?? Ja, das ist es :D

es ist merkwürdig, jetzt mit meiner merkwürdig guten Laune scheinen meine alten "Freunde" zu gehen, doch es gibt noch Leute die mich als Freak, wie ich bin nehmen :D

und ich habe beschlossen mein Leben jetzt zu genießen und zwar in vollen Zügen *grins* das hört sich irgendwie komisch an^^ aber egal, ich bin nun mal komisch und somit ist das, was ich fabriziere genauso komisch xD

eigentlich sollte es mich traurig stimmen, dass meine alten Freunde gehen, werden jetzt einige von euch denkne, und ich werde euch sagen, das tut es auch, aber ich lasse mich nicht von dieser Trauer übemannen, denn wer mit mir befreundet sein will, der ist es immer noch und das freut mich :D

natürlich gibt es weiterhin jede Menge streß in meinem Leben, doch meine Sonne hate denn Schalter in mir gefunden und umgelegt und jetzt geht es mir gut und ich sehe vieles einfach ein bischen anders und vor allem lockerer :)

 

Ich hoffe euch geht es eben so gut und meine gute Laune hat sich auf euch übertragen :)

Ich wünsche noch einen schönen Abend!!! :D

Freaky Bellice <3

Hallo Leute,

 

tut mir leid, euch enttäuschen zu müssen, aber diesmal ist es nicht eure Bellice, auch wenn diese gerade lächelnd neben mir sitzt :) ich bin lediglich eine Freundin von ihr und habe mir ihren Blog hier mal ein wenig durchgelesen, bin zwar noch nicht ganz durch, aber es ist ja auch schon eine ganze Menge^^

jedenfalls habe ich sie

Jedenfalls habe ich sie dann gefragt, ob ich vielleicht auch mal einen Eintrag auf ihre Seite schrieben dürfte, und dann hat sie ein wenig gezögert, ich weiß nicht, ob sie euch das mal gesagt hat, aber zu mir meinte sie dann, dass sie sich selbst eigentlich mal gesagt hätte, das nur sie auf diesm Blog schreiben würde, und gerade als ich ihr sagen wollte, dass das vollkommen in Ordnung sei, meinte sie, aber du darfst! Das hat mich zwar ein wenig irritiert, aber ich habe mich sehr darüber gefreut :) denn schließlich kenne ich sie jetzt gerade mal seit einem knappen Jahr.

Aber um mal zu dem zu kommen, was ich eigentlich schreiben wollte, ich habe sie letztens, mehr durch Zufall gemeinsam mit ihren Freunden erlebt und irgendetwas hat mich irritiert. Ich konnte nicht genau sagen was, aber irgendetwas war anders an der Caro, die ich sonst kenne, gut, ich kenne sie nur durchs Training und dort ist unsere Trainerin einfach ein solcher Sonnenschein, das sich ihre Gute Laune auf jeden überträgt, aber trotzdem. Trotzdem war irgendetwas anders, und dann habe ich bei den nächsten Malen Training ein wenig drauf geachtet und es hat mich... überrascht, jedenfalls zum Teil!

Denn auch wenn ich sie mit ihren Freunden habe lachen und lächeln sehen, so war es doch noch lange nicht das ehrliche Lachen, was sie beim Training im Gesicht trägt. Erst letztes Wochenende hat sie vor guter Laune nur so gesprüht und ich habe sie gefragt,ob das durch das Training kommt, oder ob irgendwas anderes passiert ist. Ihr Grinsen wurde nur immer breiter und sie strahlte übers ganze Gesicht, sie sagte, Es ist nichts passiert, aber es liegt auch nicht nur am Training, ich bin einfach wieder glücklich!!! Und zwar wirklich glücklich! Mag sein, das ihr jetzt vielleicht denkt, dass sie das vielleicht nur so gesagt hat, um mich zu beruhigen, doch so, wie sie mich in diesem Moment angelächelt hat, konnte man ihr das einfach nur glauben, und ich glaube, das ihr auch nicht anders gekonnt hättet! Als sie dann gestern zum Training kam, war ihre Laune noch einmal besser geworden, aufgrund eines Konzertes am Montag, aber davon wird sie euch denke ich bald selbst berichten, jedenfalls, hat sie mir dann etwas erzählt, was mich ein wenig... naja, wie soll ich sagen... schockiert? nein, das nicht... vielleicht irritiert, aber das passt auch nciht so richtig... verwirrt! jetzt hab ichs^^ es hat mich verwirrt! Denn ich weiß, das sie lange Zeit eine... sagen wir depressive Zeit hatte, ich habe sie selten so erlebt, aber das spielt auch eine Rolle, jedenfalls weiß ich, dass ihr Freunde davon manchmal echt angenervt waren, aber jetzt hat sie mir erzählt, das ihre Freunde sie mit ihrer guten Laune, die sie momentan hat, irgendwie auch nicht besser finden... beziehungsweise genauso angenervt sind... okay, ich gebe zu, sie ist momentan echt verrückt, vor allem, wenn sie mit unserer Trainerin zusammen ist, aber selbst dann, strahlt sie einfach so sehr, dass ich mri denke, sie freut sich einfach nur darüber wieder glücklich zu sein!

Hmm eigentlich überlege ich gerade, warum ich das hier jetzt alles niedergeschrieben habe, aber Caro sagt, das sei normal und es gehe ihr manchmal auch so und deshalb ignoriere ich das Gefühl jetzt einfach und sage auf wiedersehen an euch, vielleicht hört ihr ja irgendwann mal wieder von mir ;)

vlg T.B.

PS aber ich konnte sie gerade eben noch überzeugen einen kleinen Text von sich reinzustellen und deshalb soll ich euch sagen, dass ihr ihn in der linken Spalte finden werdet :)

Dafür, dass ich das letzte Mal so lange gebraucht habe, kommt nun der neue Eintrag schon wieder relativ schnell.

Diesmal frage ich mich, ob man einen Menschen erst verlassen muss, um wieder neu anzufangen? Ich meine, bringt es das denn wirklich? Denn, wenn wir jemanden verlassen und uns sagen, wenn der richtige Moment kommt, dann werden sich unsere Wege schon wieder miteinander verbinden, dann warten wir doch nur noch auf "den richtigen Moment" und der wird ganz sicher nie kommen!!! Es gibt einfach keinen perfekten Moment, jedenfalls kommen diese Momente nicht einfach! Entweder du machst einen moment zu so einem, das du danach sagst; Ja! Das war perfekt,  oder erwar es eben nicht, aber von alleine wird ganz sicher nie der richtige moment kommen, oder?

Un ich meine, einen Menschen, der einem etwas bedeutet, zu verlassen, dass tut doch auch erstmal höllisch weh. Bringt es das wirklich? Durch die Hölle zu gehen, zu hoffen, dass der richtige Moment kommt und mandanach wieder vereint ist? Wenn es klappt, natürlich, dann sagt man sich; Ja, wir brauchen uns! Das wissen wir jetzt erst recht! Aber was ist, wenn es eben nicht klappt, wenn sich die Wege damit endgültig für andere richtungen entschieden haben? Dann ist doch eine komplette Brücke, die man sich vielleicht über Jahre hinweg aufgebaut hat, einfach zusammengebrochen! Das.. ich weiß nicht, ich stehe vor einer solchen entscheidung, ich habe die Wahl; jetzt darum zu kämpfen und zu hoffen, dass ich den Kampf gewinne, oder ich sage; nein, ich kämpfe nicht, ich warte ab und sehe, ob die Brücke vermodert oder instand bleibt. Lohnt es sich,diesen Abstand voneinander zu nemen, um dann VIELLEICHT, irgendwann wieder zusammen zu finden... oder eben auch nicht?????

Bringt es das? Lohnt sich das? Oder geht es gar nicht darum, ob es sich lihnt oder nicht, geht es vielleicht einfach nur darum, dass man für sich selber weiß, wann es noch etwas bringt zu kämpfen und wann der Kampf soeiso schon verloren ist?

Also erstmal tut es mir unglaublich leid, dass ich mich erst jetzt melde... und ich muss nobody leider unrecht geben, dass ich mich nicht gemeldet habe, weil es mir gut ging/geht... ich würde euch ja sehr gerne erst antworten, bzw von dem anfangen,w as zuerst war, aber es ist gerade was passiert, was mich... nun ja... ich weiß nciht... ich habe keine ahnung, was ich dazu denken soll... ich bin sprachlos... ich hab selbst einen stein ins rollen gebracht, der vielleicht lieber hätte liegen bleiben sollen, aber ich bin nicht sicher...... also gut... ich habe vor zwei tagen einen brief eingesteckt... es fiel mir nach all der zeit leicht in zu schreiben, aber in wirklich abzuschicken... das war wieder etwas anderes... an meinen vater... an meinen leiblichen... ich habe seit 7 jahren keinen kontakt zu ihm... und naja, ich habe einen brief geschrieben, der zum teil auch ein wenig vorwurfsvoll war, aber ich habe einfach nur geschrieben, was ich denke und was ich fühle... und naja eben grad geh ich meine mails checken und.. oh gott, da war eine antwort von ihm... ich weiß nciht, aber so schnell hatte ich damit nicht gerechnet... er sagt, dass ich ihm eine wundervoll chance gebe, aber ich weiß nicht, mein herz schlägt so sehr, dass ich nciht weiß was ich denken soll, was ich fühle und... dabei habe ich doch grad soviel anderes im kopf...

wo wir grade dabei sind... also vielleicht sollte ich erstmal erklären, warum ich mich solange nicht gemeldet habe... um erhlich zu sein, so genau weiß ich das selber nicht, aber ich wollte einfcah mal alle meine verbindungen kappen... vor allem, die verbindungen im internet, wolllte mich einfach mal abkapseln... naja, an sich hat es geklappt und abgesehen vo dieser seite fehl mir nicht wirklich etwas, aber dennoch konnte ich mich bis eben nicht wirklich durchringen, etwas zu schreiben, auch wenn es mir zwischen zeitig etwas... nunja... beschissen ging, aber egal... ich war ja in den osterferien auf orchesterfahrt und normalerweise tut mir ein luftwechsel immer ganz gut, deshalb habe ich mich auch so darafu gefreut, aber was dann passiert ist, habe ich nihct erwartet... ich hab dort jemanden kennen gelernt und ich weiß nicht, inwiefern ihr die liebe schon einmal erlebt habt, aber das... ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, es war keine liebe auf den ersten blick, aber dennoch.. ich kenne ihn kaum, habe nur ein wenig kontakt mit ihm und trotzdem habe ich mcih noch nie SO gefühlt, das is tunglaublich, einerseits fühle ich mcih unglaublich glücklich, aber andereseits... er ist 4 jahre älter als ich und naja... ich weiß auch nicht wie er das sieht und... ich weiß auch nicht so recht... er ist in einem jahr mit seiner ausbildung fertig, dann macht er seinen grundwehrdienst und lässt sich für 12 jahre als soldat verpflichten...

nun ja, ich denke das war es erstmal wieder von mir, ich hoffe ich schaffe es noch, euch zu antworten...

vlg Bellice<3

Mein Kopf hat Zuckungen

Mein Herz zerspringt

und ich weiß nicht mehr was los ist!

Fühle mich einsam und verloren, habe den Gipfel erklommen und wurde geradewegs wieder runtergeschubst...

Ich bin zu sensibel!

Ich bin zu egoistisch!

Ich bin zu kratzbürstig!

Ich bin zu tolerant!

Ich bin einfach nur Scheiße!

Verdammte Kacke, ich habe Erwartungen an meine Freunde, obwohl ich mich eigentlich schon darüber freuen sollte, dass sie noch mit mir reden!!! Warum nimmt mich niemand einfach mal in den Arm, warum habe ich keine starke Schulter in meiner Nähe, an der ich mich ausweinen kann, warum nimmt mich nicht einfach mal jemand in den arm und sagt: "Wein einfach nur! Lass einfach mal alles raus!" Niemand kommt zumir und nimmt mich in den Arm, ich fühle mich schon wieedr so hilflos, ohne jeglichen Halt...als wäre ich mitten in einem Fall den ich nicht aufhalten kann, der einfach nur endlos zu sein scheint, aber ich weiß ich habe eine harte Landung vor mir... und darauf muss ich vorbereitet sein!

 

wer hoch fliegt, kann tief fallen!

Und ich habe mich eindeutig zu weit nach oben tragen lassen, habe nihct beachtet, das es kein geländer gibt und dass ich höhenangst habe, auf solchen flügen... Ich war zu nah am Rand, habe hinunter in den Abgrund gesehen, aus dem ich kam, habe ihn ausgelacht und gesagt: "Hah! Jetzt bin ich dir endlich entkommen, du kriegst mich nicht mehr!" Aber dann kam eine unerwartete Windböe aus dem Hinterhalt, die mich erfasste und in den tiefen dunklen Abrgund fallen ließ.

und im Moment sehe ich noch keine Hand, die aus dem Nebel hervorsticht und sich mir entgegenstreckt.

Doch genau wenn sich so ein Gedanke in meinen Kopf schleicht, schreit eine Stimme: "Brauchst du immer die Hilfe der anderen? Schaffst du nciht einmal etwas aus eigener Kraft? Du bist wie ein kleienr Schwächling, der immer alles von andern machen lässt!" Diese Stimme schreit mihc immer weiter an, bis ich mir die Ohren zuhalte, doch auch dann noch höre ich die Stimme und sehe ein hämisch grinsendes Gesicht vor mir.

Manchmal überlege ich, ob es nicht vielleicht besser wäre, mit jemandem zu reden, der ahnung von solchen Problemen hat. Denn es kann nicht mehr normal sine, doch was bringt es mir, wenn ich letzten Endes weiß, das ich Depressionen habe, oder was weiß ich... ich weil keine Tabletten nehmen! Aber...

sobald sich in meinem Kopf eine Lösung eröffnet wird sie durch ein neues Problem oder durch harmlose Steine verschüttet. Ich habe keine Kraft mehr diese ganzen Steine alleine aus dem Weg zu räumen!!!! ICH WILL NICHT MEHR!!!!!!!!!

ICH WILL HIER RAUS!!!

LASST MICH ENDLICH GEHEN!!!!!!!!!!

so, diesmal melde ich mcih schon relativ schnell wieder zurück und das obwohl ich eigentlich nicht sonderlich gut, bzw schnell schreiben kann, habe mir nämlich den kleinen finger geprellt und von mittelfinger an einen verband... kann also keines meiner hobbys ausüben *grummel*

na egal, aber es gibt zu sagen, ich bin auf dem weg der besserung (meine seele betreffend) ich scheine gücklich zu sein, jedenfalls sehe ich mich ständig lachen, obwohl ich selbst bereits den überblick verloren habe, ob ich mich und die anderen nun belüge oder nicht... ich weiß nicht, wie mir die kontrolle so schnell und vor allem unbemerkt entgleiten konnte,ich brauche sie wieder, aber ich kann es im moment einfach niemandem antun, wieder zurück zu fallen, ich glaube sie haben gerade alle bemerkt, dass mein lächeln zurückkehrt... vielleicht wissen sie nicht, dass ich es nur für sie tue, aber irgendwann werde ich es ihnen sagen... spätestens anfang sommer, wenn ich gehen werde, wenn ich ihnen endlich die last nehmen werde, die ichfür sie darstelle. es tut mir im herzen weh zu wissen und/ oder zu merken,d ass ich sie alle verletze, dass ich leute verletze, die mir doch eigentlich so wichtig sind. ich weiß weder ein noch aus, am liebsten möchte ich sie alle anschreien dass sie sich einfach nur von mir entfernen sollen,dass ich wieder allein bin, dass sie mich nicht mehr ertragn müssen, denn ich werde es nie schaffen mich aus eigenen kräften von ihnen zu entfernen... aber ich aknn es nicht ertragen, zu wissen dass ich sie immer wieder verletze... es fällt mir so schwer...

dabei habe ich doch eigentlich ein paar schritte nach vorn gemacht, ich habe meine hoffnung wieder und, vielleicht kling das jetzt etwas dämlich ,aber es ist mir egal!! ich habe begonnen, vzw versuche, mich selbst zu therapieren, es klingt komisch, aber so viel psychoquatsch wie ich lese und sehe, kriege ich das manchmal shcon ganz gut hin, habe manchmal das gefühl zu wissen warum ich so bin, wie ich bin... und dann entgleitet mir alles wieder!

aber habe ich mut und kraft zu jemandem zu gehen, der sich damit auskennt?

eine angenehme nachtruhe

<3

Lang, lang ist's her... das ich mich gemeldet habe!

und nun ja, es ist so einiges passiert, wobei mir nobody und seit neuestem auch shadow sehr zur seite stehen, ich bin euch beiden sehr dankbar für eure Ratschläge und lege eine menge Wert auf eure Meinung... und das obwohl ich euch kaum kenne, nun nobody kenn ich nun schon etwas länger, aber dennoch habe ich das gefühl nichts über dich zu wissen...

was das thema freundschaften anbelangt... ich kann nur soviel dazu sagen, es wird besser... denke ich jedenfalls und hoffe es auch auf jeden fall!!! aber dennoch schmerzt es noch immer sehr, daran zu denken!

noch dazu ist ein weiteres problem hinzugetreten... man sieht mein leben ist nie ohne ein problem... na jedenfalls habe ich erfahren, dass ein sehr guter kumpel von mir, sich in mich verliebt hat... er geht mit seinen gefühlen recht offen um, auch wenn er es mir nicht selbst gesagt hat, er weiß zudem, dass ich bescheid weiß... und nun ja, eigentlich habe ich ihm auch schon eine meiner meinung nach eindeutige SMS geschrieben, aber egal... jedenfalls scheint er die hoffnung nicht aufzugeben und mich macht das ganze einfach nur aggressiv!!! und zwar wirklich!!! das kann mein Tischnachbar bezeugen, der dadurch leider sehr in mitleidenschaft gezogen wird... jedenfalls versucht dieser typ ständig in meiner nähe zu sein, versucht ständig mit mir zu reden, belauscht meine gespräche, lacht über alles, was ich sage, obwohl er es gar nich kapiert hat... nun ja, ich kann und will damit nich umgehen und naja, jetzt zeig ich ihm ein wenig die kalte schulter und mal sehen, wie es nun weitergeht ...

eigentlich wollte ich jetzt noch irgendwas sagen, aber ich fürchte, nich habe es vergessen...

egal... es gibt jedenfalls für mich jetzt gleich erst mal abendbrot^^

na dann euch nohc ienen schönen abend und viele liebe Grüße meinerseits<3

Nun endlich ist der Zeitpunkt, euch einen Kompoisten zu zeigen, denn ich über ales liebe, er ist so wunderbar, gefunden, habe ich ihn dir S. und nun ja, er ist unglaublich, lange habe ich überlegt, welches lied ich euch zeige, aber jetzt weiß ich es. er ist ein kabarettist und dieses lied ist eine Tragikkomödie! er schafft es so unglaublich viel gefühl rüberzu bringen und bringt mich schnell zum lachen^^ einfach, weil er einen wirklich wunderbaren humor hat! ich hoffe sehr, dass es euch gefällt, denn das ist es, was mich in letzte zeit immer wieder zum lachen bringt, auch wenn es mir in letzter zeit wieder deutlich besser geht, auch wenn sich das problem von letztesmal nur so halb geklärt hat, aber es ist ein anfang und wieder einmal hat mir nobody wirklich sehr geholfen, auf den boden der tatsachen zu kommen... zu wissen, was richtig ist und was ich mir wieder einmal ein bilde^^ es ist schon merkwürdig, das ich mir vieles nur einbilde und die wirklichen probleme zur seite schiebe, als wären sie ncihts... sehr merkwürdig, aber ich war schon immer nciht ganz normal^^

nun, ansonsten geht es mir in letzter zeit merkwürdig gut, jedenfalls im moment... aber ich muss euch sagen, ich habe seit langem endlich wieder begonnen, klavier zu spielen und es ist ein unglaubliches gefühl... =)

schon komisch, aber ich muss dann so langsam schluß machen^^ muss bald los =)

vlg Caro<3

Es gab eine drastische Änderung! und diese schockiert mich zutiefst! Einer meiner wichtigsten Personen bin ich EGAL!!! Schon mehrmals zuvor habe ich es immer wieder gemerkt, aber es aus ihrem Mund zu hören!!!! es ist unglaublich, ich verstehe es nicht ich meine, wenn sie einen Grund hätte, OKAY, kein Problem, könnte ich mit leben, aber so? sie sagt mir ja auch nichts... sie redet nicht mehr mit ihr und jetzt bin ihc so bockig, jetzt rede ICH nicht mehr, wenn sie ein Problem hat, soll sie gefälligst zu mir kommen!

Es gab eine Zeit da wäre ich zusammen gebrochen, weil ich sie nciht mehr habe, aber jetzt reicht es mir endgültig, auch meine Geduld hat ein Ende! und jetz habe ich Menschen die mir wirklich zur Seite stehen, die mich sehen, mir in die Augen sehen, meine Gefühle sehen, mich verstehen, mich überhaupt verstehen WOLLEN und für die ich all das, was sie für mich tun, auch zurückgeben kann!!!

Ganz ehrlich? ich glaube ihc suche mir immer die falschen freunde aus! das ist komisch, oder? schon wieder ist es, nicht unbedingt ien vertrauensbruch, nein, das denke ich, ist es nihct, aber es ist komisch, ich wurde schon wieder enttäuscht, das dumme ist nur, es tut verdammt weh, obwohl es das nciht sollte!!! verdammt! natürlich ist sie mri ans herz gewachsen, natürlich habe ich sie verdammt lieb, aber trotzdem! ich lasse viel mit mir machen, ja, aber nicht ALLES!!! und wenn mich jetzt jemand egoistisch nennt, dann ist mri das auch egal!!!

soll sie ihr Leben leben, ich leb meins! ich bin in keiner weise mehr mit ihr verbunden!! und ich habe kein elust, schon wieder die einzigie zu sein, die um eine freundschaft kämpft!! das hatte ich zweimal, ien drittes mal, brauche ich es ganz sicher nicht!!! die chance, das ich gewinne ist nicht sonderlich hoch, dnen ich weiß, dass sie jemanden hat, nämlich K. und diesmal ist es keine Phase, sondern eine Entscheidung!! und das werde ich respektieren, was für mich jetzt im Vordergrund steht, ist Schule! Und natürlich Cuileuni!!! Ich vermisse dich schrecklicher denn je!!

achso, wenn es interessiert, das video vom letzten eintrag war für ein erdkundereferat =) hab ich gemacht, bin auch recht stolz drauf, denn es hat nach einigen komplikationen so geklappt, wie ich es haben wollte =D diesmal passt das lied ein wenig zu meinem innern, der refrain beschriebt so ziemlich genau meine gefühle und gedanken...

und nun zu Shadow, ich werde das auch noch mal in mein Gästebuch schreiben, weil ich nicht weißt, ob du das nich liest hier, bzw bis zum ende liest, aber ich wollte dir sagen, dass ich dir sehr dankbar für deine Meinung bin! denn es gibt kaum jemanden, der sich zu dieser seite äußert, mal abgesehen von nobody und ab undzu auch cuileuni, aber egal, jedenfalls finde ich das echt toll und bin dir wirklich echt total dankbar =)

nobody, deine antwort wird auch sogleich im gb folgen =) aber jetzt muss ich erst einmal essen gehen^^

viele liebe Grüße

Caro<3

Ich kann nciht mehr, bin am verzweifeln, froh über eine kleinigkeit, dass nobody mir ein Wort hinterlassn hat, es macht mich glücklich, auf eine art und weise, die unglaublic ist. Du, nobody, bist jemand, der mich versteht, mir Tränen und gleichzeititg ein Lächeln aufs Gesicht zauberst. Ich fühle mich so ungaublich verbunden mit dir. Ich kann dir vertrauen, du hast eine ansicht von den dingen und kannst so wundervoll mit worten umgehen, sprichst in rätseln und doch wieder nicht. hilfst mir, wenn ich es brauche und gibst mir immer wieder ratschläge, die auch wirklich hilfreich sind.

in letzter zeit stürzte alles zusammen, ich habe es überstanden, der ganze druck, die arbeiten, schule... vorerst ein wenig nachgelassen, aber...

jetzt stürzt alles ein und ich war sogar so schwach, und dafür hasse ich mcih, ich bin mitten in der schule, einfach in tränen ausgebrochen, sie alle haben mich schwach und fast am boden gesehen... ich brach vor ihren augen auseinander... und doch scheint es ihnen noch immer nicht die augen geöffnet zu haben, noch immer sehen sie nicht, dass ich sie brauche, dass sie mich fragen müssen, wie es mir geht, was los ist und nicht einfach nachlassen, wen nich sage, es ist nichts... ist das zu viel verlangt? ist es zu viel verlangt, wen ich von leuten, die mir nahe stehen erwarte, dass sie mir in die augen sehen und verstehen, wie weit unten ich schon wieder bin?? ich will nicht schon wieder nach ganz unten, aber ich fange schon wieder an, diese körperliche schmerzen zu wollen und das will ich nicht... es darf nicht nochmal passieren...

verdammt, ich habe morgen geburtstag und bin todunglücklich, möchte den tag am liebsten alleine und im bett verbringen... das kanns doch nciht sein!! warum muss ich an MEINEM geburstag für ANDERE ein lächeln aufsetzen? ichhabe doch schon keine kraft mehr... bin kurz vor einem vulkanausbruch, meine besten Freunde anzuschreien, weil sie mir in letzter zeit mit ihrer Naivitätundihrer ganzen art auf die Nerven gehen, nicht alle, aber der großteil... ich verstehe es nicht.. ich meine, ich hab sie doch lieb, oder nicht?

ach nobody... sag bitte nicht schon wieder, dass du wieder in dich kehrst, du darfst mich nciht alleine lassen..

ich würde dir jetzt noch liebend gerne ausführlich antworten, aber ich bin gerade ienfach nur fertig... aber ich werde es nachholen, VERSPROCHEN!! und dann wieder im gästebuch, denke ich...

auch dich habe ich nämlich sehr lieb gewonnen!

ach und jetz noch was an cuileuni, bereite dich darauf vor, dass ich, wenn du wieder kommst, ich dich mit tränen empfange, ich vermisse dich nämlichganz schrecklich!!!

hab dich lieb!!!<3

So, da bin ich wieder und wünsche euch allen, ein frohes neues Jahr!!!

Es geht mir noch immer nicht so viel besser, als das letzte Mal, aber es geht jetzt nach den Ferien auch wider erwartend so weiter, wie es vor den ferien aufgehört hat...

Arbeiten über Arbeiten!

und ich komm nicht hinterher! aber was soll manmachen, ich darf mich nun mal einfach nicht hängen lassen, das tue ich so schon viel zu oft! viel zu oft stelle ich mitten im unterricht fest, wie fertig ich doch bin und es droht alles zusammen zu brechen, aber ich halte mich! ICh halte meinen Kopf nach oben! Das muss ich!

Nciht mehr lange und dann habe ich auch noch geburtstag... naja, da muss ich durch!

Wobei, eigentlich ist das gar nicht so schlimm… ich weiß nicht, ich hab nur im moment echt keine lust und nerven sowieso nicht für meinen Geburtstag!

Die einladungen müssen auch noch geschrieben werden und meine Idee könnte ein wenig dauern, aber eigentlich will ich das spätestens Freitag fertig haben… nun gut, irgendwie schaffe ich das schon, immerhin, ich hab jetzt „nur“ noch geschichte, bio, mein erdkundereferat, mein ethikreferat und Musik Wahlpflicht vor mir… das heißt, ich habe es bald überstanden… und noch dazu muss ich die beiden referate ja nicht alleine halten, aber egal… das wird trotzdem jetzt noch mal echt anstrengend, also Endspurt angesagt!

Anderthalb Wochen noch und dann…. Dann, dann habe ich es endlich geschafft… aber trotzdem wird die schule weiter gehen und ich glaube, dass wird nicht weniger stressig…

Eigentlich wollte ich noch irgendwas schreiben, aber ich habe s vergessen…

 

Lieb euch!</3

 

 

uiii...

Ich muss zugeben ich habe mich eine ganze Zeit lang nicht mehr gemeldet... wobei das auch nicht unbegründet ist, denn in der letzten Schulwoche vor den Ferien war bei mir soviel los, wie noch in keinem anderen Jahr, zusätzlich kamen noch eine ganze Menge Termine hinzu und ich stand auch nicht gerade selten kurz vor einem Nervenzusammenbruch...

Dann kamen noch die ganzen Geschenke hinzu, die ich kaufen musste und ARGH das war alles nur noch zum Verzweifeln. Nun habe ich es nicht einmal geschafft meine Kapitel rechtzeitig fertig zu bekommen, denn eigentlich wollte ich ja zu jeden Advent ein Kapitel bei Böser Wolf posten, das hat auch fast immer geklappt, aber eigentlich wollte ich bei jeder meiner geschichten am 24. ein neues Chap posten, und das habe ich nciht geschafft... und ich weiß nicht warum...

in letzter zeit hatte ich eigentlich immer mal wieder lust zu schreiben, aber trotzdem habe ich mich nie so wirklich hingesetzt... ach das ist alles zum verzweiflen und langsam habe ich wirklich das Gefühl im Selbstmitleid zu versinken...

das problem ist, dass war noch längst nicht alles!!! meine freundin in finnland ist mir glaube ich ein wenig böse, da ich ihr in letzter zeit nicht wirklich geschrieben habe und mich kaum gemeldet habe... auch das mti dem weihnachtsgeschenk hat nicht so geklappt, wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe *heul*

SAG MIR DOCH MAL EINER WARUM IM MOMENT NICHTS KLAPPT!!!! Nichts funktioniert so, wie ich es gerne hätte!!!! Außer beim Turnen... das ist irgendwie im Moment das einzige an das ich mich klammern kann... und an die Musik.... =) ich habe wieder angefangen Klavier zu spielen, dank einem wundervollen Menschen, und sogar beidhändig, es klappt sogar recht gut=) besser als erwartet...

morgen ist dann erstmal weihnachtsfeier mit meinen Mädels... na mal sehen wie das wird... ich hab zwar ein ungutes gefühl bei der sache... aber wenigstens klappt es jetzt endlich =) immer hin...

manchmal frage ich mich, woher ich diese Kraft nehme, gegen jeden kommenden Nervenzusammenbruch anzukämpfen... erst vor ein paar Tagen hat die Kraft nicht mehr ausgereicht... Gott sei Dank war ich zu hause und allein, aber ich weiß momentan nicht mehr ein und nciht mehr aus, noch dazu sind die ferien bald um und ich habe mcih noch kein stück ausgeruht... zur weihnachtsfeier werde ich mir dann wahrscheinlich anhören dürgen, wie toll und ruhig die ferien doch bis jetzt bei den anderen waren... =( ach wie ich es hasse... warum kann ich mein Leben nciht einmal so ruhig angehen wie die anderen, warum schaffe ich das einfach nicht? ich würde doch so gerne...

 

Kennt ihr das, wenn man die Risse in sich sieht, aber nichts dagegen tun kann?

Wenn man genau weiß, wo man uerbricht und zusammen fällt?

Wahrscheinlich nicht, aber so geht es mir im Moment, es ist als ob mir jemand genau vor die Nase hällt, wie ein Sprung sich in einem Glas immer weiter ausweitet... nur ich kann mihc nicht bewegen, um den Riss zu kleben...mal ganz davon abgesehen das man Glas nicht reparieren kann...

Es wird wieder Weihnachten!

 

Ich weiß, das ist eine echt tolle Feststellung, aber naja, dem ist nun mal so und mit Weihnachten kommen die Ferien, und mit den Ferien kommen die Arbeiten in der Schule...

ja in der letzten Schulwoche schreibe ich ganze 5 Arbeiten/Tests und muss dazu noch ein Referat halten... ich komm einfach nicht mehr hinter her, und das obwohl ich mit mir einen Deal habe... um meinem großen Traum, Psychologie zu studieren, ein wenig näher zu kommen, will ich die Schule wechseln... aber dafür habe ich einen Deal mit mir gemacht, ich muss mich in nächster Zeit wirklich richtig anstrengen in der Schule, ansonsten kann ich mir das mit dem Tag der offenen Tür in dieser Schule schonmal abschminken... das ist mein Deal... ich meine; kann man üerhaupt einen Deal mit sich selbst machen? eigentlich nicht, oder? egal...

hinzu zur Schule der ganze weihnachtsstreß, geschenke kaufen, verpacken, weihnachstfeier organisieren und so weiter...

tja und dann wären da noch meine seelischen Probleme... und in letzter Zeit frage ich mich wirklich sehr häufig (zu häufig!):

Ist mein Lächeln so selbstverständlich, dass mir niemand mehr in die Augen sieht?

Das klingt extrem depressiv, glaube ich, oder? aber ich habe das gefühl ich werde immer instabiler, was meine Psyche und vor allem auch meine Maske betrifft... ich bin und werde immer sensibler, sentimentaler und das stört mich... sehr sogar! aber was kann ich dagegen machen? es gibt leute in meinem Umfeld die sagen, ich soll ein paar meiner Verpflichtungen/Hobbys abschaffen... und da sind wir dann wieder an dem Punkt an dem mich nur bestimmte Leute verstehen... ich kann mein Training nicht wegfallen lassen, es gibt mir innerlich zu viel Kraft als das ich einfach sagen könnte, ich gehe! oder ich such mir mal eben eine andere Sportart! das geht einfach nicht mehr! ich habe die Leute dort (wieder mal!!!) zu tief in mich bzw in mei Herz eingeschlossen! aber sie geben mir einfach die Kraft, die ich in meinem Alltag brauche... sie stärken mich von innen heraus!

und auch die Sportart scheint mir Kraft zu geben, denn erst letztens hat mich jemand, der mich eigentlich nicht wirklich gut kennt, mich gefragt, warum ich denn so frisch aussehe... =) ich konnte nur lächeln und antworten; das kommt vom Turnen =) denn wir hatten Sport und haben geturnt! es hat mich so glücklich gemacht, dass ich nicht nur das Gefühl habe, mich dadurch besser zu fühlen, sondern das es auch Außenstehende sehen! Ich glaube sie hat es nicht wirklich verstanden, aber sie hat es so hingenommen und sich für mich gefreut. Andere Personen dagegen, die mir deutlich näher stehen, sehen das nicht so, mir scheint als ob ich mich immer weiter von ihnen entferne, weil sie meine "Kraftquelle" nicht einsehen, nicht verstehen und auch gar nicht erst verstehen WOLLEN!!! Ich habe angst sie zu verlieren... aber ich kann mein Training einfach nicht aufgeben und das werde ich auch nicht! Die Entscheidung habe ich längst gefällt, denn es gibt einen Spruch der besagt:

Ändere dich nicht für jemanden, er muss dich einfach nehmen, wie du bist!

 

Euch noch eine schöne und vielleicht erholsame Weihnachstzeit!

viele liebe Grüße C<3

 

PS: das Lied wird übrigens auch, das "Hauptlied" in einer meiner ffs ( Böser Wolf )

nun... wie man sieht, habe ich mein layout ein wenig verändert...

es ist noch immer nciht so ganz, wie ich es eigentlich wollte, es ist mir persönlich auch ein wenig zu hell, aber mal sehen, was sich machen lässt... =)

jedenfalls ist in letzter zeit nicht so viel passiert, aber es ist etwas passiert, es ist jemand gegangen, hat mich praktisch allein gelassen, das war so unerwartet und plötzlich, dass ich beinahe, den Boden wieder unter den Füßen verloren hätte... gut, ich gebe es zu, ich habe mcih auch sehr an diesen Menschen geklammert, vielleicht zu sehr... es ist nicht so, dass jemand gestorben ist, aber dieser jemand, hat mir ziemlich direkt gesagt, dass er/sie den Kontakt abbrechen wird... ich weiß nicht warum und erhoffe mir wenigstens noch diese eine letzte antwort, warum du dich zurück ziehst. aber wenn ich sie nicht kriegen sollte diese antwort... auch dann wird meine welt weiter gehen müssen... sie wird sich unablässig weiter drehen... egal was geschieht...

jetzt ist schon wieder weihnachten und ich freue mich wieder über den weihnachstmarkt, den ich so sehr liebe, er ist schon bunt, auch wenn es mir manchmal zu viele leute sind =)

allerdings habe ich vor einigen tagen begonnen etwas zu shcreiben, in einem Buch, es ist für meine A., in diese Buch versuche ich mich ihr zu erklären, versuche zu erklären, was ich denke, wie ich fühle und all das drum herum, denn ich habe das GEfühl, sie versteht mich manchmal nicht...

aber wie soll sie auch, ich verstehe mich schließlich selbst nicht mehr... aber das ist egal... das Schlimme ist nur wenn man sieht, wie die eigene Schale zerspringt, man sieht den Riss, sieht wie er immer tiefer geht und kann ihn doch niht aufhalten... und dann ist da noch etwas anderes, ich kann nicht beschreiben, was es ist, aber es tut weh... sehr weh...

vielleicht bin ich einfach zu selbstmitleidig... aber egal... ich werde jetzt essen und euch noch einen schönen abend wünschen =)

eure Bellice<3

PS dies hier ist ein lied, welche zu mir passt, ein freund hat es mir übersetzt, vielleicht werde ich euch die übersetzung auch bald reinstllen, aber hört es euch einfach an, es ist wunderschön =)

ja leutchens

ich melde mich auch mal wieder...

zur zeit bin ich verwirrt und das sogar sehr... und in zeitmangel sowieso, aber nun ja... die kurzen tage eben...

zu meinem eigentlichen problem... ich frage mich in letzter zeit, wie man einen menschen so sehr in sein herz schließen kann, obwohl derjenige einen gar nicht wirklich kennt, oder nur eine seite... in diesem Falle die lächelnde... das komische ist, das in der Nähe dieser Person mein Lächeln selten bis eigentlich gar nicht meine maske ist, sondern immer dieses natürliche Lächeln... ich verstehe es nicht, ich vertraue diesem menschen, viel zu sehr, und das obwohl dieser mensch mich nicht mal wirklich kennt, er kennt einiges, aber nicht wirklich viel, es verwirrt mich, dass ich schon wieder mich selbst in die gefahr begebe und jemanden ins herz schließe...

das gute jedoch ist, das dieser jemand mich nicht verletzen kann, ich kann mich höchstens selbst DURCH diese Person verletzen... und das wir vielleicht wieder um einiges schmerzhafter... obwohl eigentlich nicht, aber dennoch... es ist verrwirrend, wo ich doch nicht mal alle meine Freunde so tief in mich hinein lassse, hat es dieser Menschinnerhalb von ein paar Monaten geschafft... aber vielleicht sollte ich erwähnen, dass dieser jemand ein Sonnenschein ist, ich werde diese person jetzt auch immer Sonnenschein oder kurz S. nennen, also nicht wundern =)

wenn S. den Raum betritt erscheint plözich alles viel heller, viel fröhlicher, es gibt wieder mehr grund dazu, zu lächeln, zu lachen und Spaß zu haben und den hat man mit Sonnenschein eindeutig =) denn S. ist ein freudiger Mensch, hat auch seine ernsten seiten, aber dennoch fröhlich durch und durch...

und ich frage euch noch mal, in der Hoffnung, dass ihr eine Antwort für mich habt;

Warum habe ich diesen Menschen auf einmal so tief in mir drin?

bitte, ich flehe euch an, wenn euch dazu etwas einfällt, schreibt es in mein Gästebuch, und wenn es nicht klappt, dann versucht es noch mal, aber bitte, gebt mir ein Zeichen, dass es euch gibt, das ihr registriert, was ich hier sage'/ schreibe...

im moment ist es wirklich einfach nur verwirrend und ich verstehe mich und meine welt schon lange nicht mehr...

übrigens sammle ich jetz wiede rHappy Hippos =) ich weiß, das war jetzt ein echt banaler Themawechsel, aber egal, fiel mir grad so ein, denn ich liebe diese Teile =)

viele liebe Grüße und eine geruhsame Nacht

euer

Freak Bellice<3

PS falls ihr es noicht nicht entdeckt habt, habe bei "Über mich" ein Unterthema eingerichtet, nennt sich Namensorakel, schaut doch einfach mal rein =)

So, da bin ich wieder, nach einer anstrengenden, aber auch überaus schönen woche =)

ich war nämlich im Trainingslager, dahaben wir wirklich mal von morgens bis abends trainiert und es war nicht nur sehr schön und anstrengend, es hat auch was gebracht =)

meinen Flick-Flack bekomme ich mittlerweile nämlich ziemlcih perfekt hin, und darafu bin ich auhc zemlich stolz =)

Dank S. und H., die mich beide sehr unterstützt haben, habe ich sehr viel dort gelernt, aller dings auch eine Verletzung als Andenken mitgebracht... :S ich habe es tatsächlich geschaft mir den Bizeps zu zerren, woraufhin S. nur meinte: Das passiert echt selten... aber egal, ich habe trotzdem versucht weiter zu mahcen und es hat tatsächlich besser geklappt als gedacht, denn da ich meine Ziele für zwei besondere Menschen geübt habe, funtionierte das ganze sogar noch besser =)

unhd wenn es nicht geklappt hätte... ich wäre Masochist geworden =D

aber nun muss ich auch schon wieder schluss machen =)

vlg Bellice<3

Nein, ich kann euch anderen „beruhigen“, jedenfalls die, die es gestört hat…, diese nachricht ist nicht nur an nobody, denn ich habe mich darauf zurückgezogen im gästebuch zu antworten :)

Nun… es gitb wieder etwas neues, also nicht wirklich, aber schon so ein bischen… in letzter zeit denke ich verstärkt darüber nach, wie mich leute sehen, wie sie mich kennen, wie sie kurz und knapp beschreiben würden, teilweise hat mich nobody zu diesen gedanken angeregt und ich war erstautn, wie mich leute sehen und wie ich tatsächlich bin…

Zu erst einmal meine Freunde, sie würden mich, so denke ich jedenfalls (korrigiere mich bitte jemand wenn ich falsch liege), als einen verrückten, föhlichen menschen beschreiben, mit dem man alles machen kann, der einem immer gerne zu hört und ratschläge verteilt, wenn sie „nötig“/erwünscht sind und dennoch auch sehr launisch sein kann…

Dann zu meiner familie… nun ja, ich würde sagen, sie sehen mich als einen zumeist fröhlich, aber auch launischen, stets freundlichen menschenn…

Ja, dann noch die menschen, denen ich nicht nahe stehe, aber „kenne“… sie würden mich vermutlich als hilfsbereit, freundlich fröhlich un ehrgezig beschreiben und vielleicht noch anfangs ein wenig schüchtern…

Mag sein, das all das in manchen situationen auf mich zutrifft, aber wie es in meinem inneren aussieht, wie ich wirklich bin…wer weiß das denn schon? Eigentlich doch niemand oder?

Wer kennt mich als stets depressiven, selbstmitleidigen menschen???? Niemand oder??? Wennich mich irren sollte, okay, aber nennt mir nur einen menschen der mich so kennt!!!

 

Ach dieser ganze scheiß ist doch ätzend!

Dieser Ethikscheiß bei JD setzt mir zu sehr zu…

Ihr könnt mich alle mal!!!

Bye suppengrün!!!<3

Hmm... ich habe das Gefühl, dass ich das hier im Moment "nur" als  Kommunikation nutze... aber ihc habe das Gefühl, das im Moment einfach tun zu müssen!

denn diese Nachricht geht schon wieder an nobody^^ ich glaube, dass ich dir demnächst eher in meinem gästebuch antworten werde, nur damit du bescheid weißt =)

oh ja, ich muss dir recht geben, ich habe angst, dass diese Maske nur verrutscht...denn es reicht, dass ich manchmal im Selbstmitleid versinke, da müssen sich nicht noch andere um mich sorgen machen... das schlimme ist, es gibt bestimmte orte in denen ich keine andere wahl habe, als mich gehen zu lassen, in denen einfach alles verschwindet, meine ganze maske und ich weiß nicht warum... manchmal brauche ihc Kraft dazu, manchmal ist sie auch von ganz alleine da und ihc bin mir nicht mal mehr sicher, ob mein eigentliche "Ich" überhaupt noch existiert...

um mal auf das definieren von "kennen" zu kommen... in dieser Situation sprechen ich von einem anderen kennen, als es wirklich bedeutet, ihc frage damti, ob ich dich bzw du mich jemals persönlich gesehen hast.. und ihc bin der meinung, dass du weißt, was ich gemeint und dennoch weichst du meiner frage aus...ich frage mich ehrlich warum... aber dennoch... ich hoffe du wirst mir auf diese frage antworten... das kennen, welches es eigentlich bezeichnet... nun, wie du schon sagtest, es gib twenige menschen, die einen wirklich kennen und ich glaube nicht einmal mich selbst zu kennen...

nun, zu welcher art du gehörst... es mag eins meiner geheimnisse  werden, denn diese arten in die ich dich einordnen würde... nun ja, sie sind kaum zu beschreiben und... nun ja, ich werde mir die Freiheit nehmen zu schweigen, vielleicht werde ich ein andern mal, darauf zurückkommen, aber sicher nicht, in diesem moment...

auch ich wünsche dir eine gute nacht und hoffe das ich endlich mal zum schlafen komme... es freut mich zu hören, dass du worte schätzt, und dies zu wissen, schließt einige meiner, wie du sie nanntest, übermütigen Gedanken aus, was mich teils freut und ich bin gespannt aus deinen weiteren texten noch ein wenig über dich zu erfahren, denn ich hoffe sehr, dass du mir ein weiteres mal antworten wirst...

viel zu weit weg um zu grüßen suppengrün<3

Hallöchen ihr da draußen, diese hier wird eine relativ kurze nachricht, da ich nur noch wenige minuten zeit habe, aber egal, es folgt am ende noch eine nachricht an nobody, wer das nicht lesen will, soll es lassen...

ansonsten geht es mri... naja... könnte besser sein, aber ich will nicht klagen, denn ich habe meine gefühle erstaunlich gut unter kontrolle, und in der "öffentlichkeit" ist es mehr als gut zu vedrängen, vor allem, dank meiner lieben ferunde =) hab euch alle lieb(Falls das jemand von euch lesen sollte...)nun folgt die, etwas lang geratene nachricht an nobody, an alle anderen schon mal:

viele liebe Grüße

eure Gänseblümchenhexe Bellice<3

 

@ nobody: Natürlich steht es dir frei, dies zu verschweigen, auch wenn es mich dennoch weiter hin interessiert =) dass du meine seite bei ff.de kennst, da bin ich ganz ehrlich, verwundert mich, so etwas in der art habe ich mir gedacht, aber ich habe das dumpfe gefühl, die zu kennen... die kenn zu MÜSSEN! ich habe eine vermutung, aber diese person kann ganz sicher NICHT so schön mit worten umgehen wie du... ich wage dennoch, noch eine frage zu stellen, von der ich doch zu hoffen wage, dass du sie mir beantwortest: kenne ich dich persönlich?

das mag sein, das ich jemand neutralen dafür brauche und eigentlich habe ich eine Person, die immer über so etwas steht, ob sie mir recht nahe ist... das Problem ist nur, das diese Person, auch die Betroffene ist... auch wenn ich dir sehr dankbar bin für dieses angebot, nobody, im Moment kann und will ich auch nicht darüber reden... ich habe einfach zu viel Angst, meine ganze Kraft, die ich gerade so zusammen gekrazt habe, wieder mit einem mal zu verlieren... denn im Moment verschließe ich diese GEfühle, aber frage mich nicht wie, ich lasse mich, so gut es geht ablenken, und versuche es selbst, versuche meine Gefühle auf andere Weise in Worte zu fassen... vielleicht versuchst du es mit einer dieser methoden...

ich glaube, seiner Gefühle kann man sich nie wirklich sicher sein... ich habe dies selbst erfahren und musste menschen verletzen, nihct nur einmal, wenn du sie nciht aussprechen kannst, dann schreib sie dir von der seele, mir hilft es jedenfalls... und da du sehr wort gewandt bist, denke ich, dass es bei dir vielleicht auch funktioniert... und wenn du dich dann jemandem offenbaren willst, brauchst du vielleicht auch nur das Geschriebene zeigen und der jenige wird verstehen...

GESCHAFFT!!!!!

ja, heute meld ich mich ganz schön schnell wieder, ich weiß^^

aber ich habe es tatsächlich endlich geschafft:

Das Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi ist tatsächlich endlich online =)
und zwar als geburtstagsgeschenk für eine meiner besten freundinnen, die zurzeit in finnland ist... ja ich vermisse sie sehr und sie hat heute gebrutstag, deshalb ist das hier für sie, da ich ihre adresse bis heute noch nicht hatte und sie daher noch kein paket von mir bekommt... sozusagen als widergutmachung =)
das wars auch schon wieder vor mir, wollte euch nu bescheid sagen =)

viele liebe Grüße
eure Gänseblümchenhexe Bellice<3

so, da bin ich mal wieder...

naja, mir gehts nicht sonderlich gut, weder seelisch, noch körperlich... das körperliche ist bedingt durch schnupfen kopfschmerzen und so weiter und das seelische... das hat mehrere ursachen...

zum einen habe ich ein paar probleme zu hause... ich habe das gefühl meine mutter mit meinen weiteren zukunftsplänen nur zu enttäsuchen... ich weiß, es ist ja meine entscheidung... aber trotzdem, ich kann meine muttter verstehen... und das, ist das problem... noch habe ich nicht weiter mit ihr drüber gesprochen, aber so lange kann ich das auch nicht mehr aufschieben... und zum anderen... gestern morgen habe ich etwas erfahren, was mir regelrecht den Boden unter den Füßen weggezogen hat... ich war bereits den zweiten tag vollkommen depressiv und traumatisiert in der schule... gestern bin ich nach der 3 stunde gegangen,weil es einfahc nicht mehr ging und ich das meinen freunden auch nicht antun konnte... sie fragen mich, was los ist und ich möchte es ihnen ja auch sagen, aber... aber.... ich kann nicht, ich schaffe es nciht, normal, ohne irgendwelche seelischen zusammenbrüche darüber zu reden... und es tut mir so weh, das meine freunde nicht wissen, was los ist, obwohl sie genau wissen, das was nicht stimmt... aber ich schaffe es einfach nicht, meine maske wieder aufzusetzen... sie kangsam wieder aufzubauen...

zum glpck haben wir heute schulfrei, sodass ich ein wenig kraft schöpfen kann... ich hoffe das, ich ihnen morgen wieder ein lächeln zeigen kann... egal ob mein inneres lacht, weint oder schreit...

na denn, ich verabschiede mich mal wieder...

wir werden uns sehen

ach so, noch was...

@nobody: erst einmal habe ich mich sehr über dein gästebucheintrag gefreut, auch wenn er mich zuerst etwas verwirrt hat, aber ich finde du hast eine schöne ausdrucksweise :) darf ich fragn, wie du auf meine seite gestoßen bist??

viele liebe Grüße

Gänseblüümchenhexe Bellice<3

Da bin ich auch schon wieder... aber meine Laune hat sich nicht sonderlich gebessert, weil ich jetzt eigentlich bei meiner besten Freundin sein sollte, aber das mit der Übernachtung klappt nicht und naja, egal, aber eigentlich habe ich immer noch ein wenig liebeskummer... :S

na egal, ich freu mich erst mal =D=D=D weil tatsächlich, so wie ich mir das ja schon gedacht habe =) das Konzert von den toten Hosen, auf edm ich war, kommt tatsächlich als DVD raus =D=D=D ich bin fast hyperventiliert als ich das gelsen habe und das Konzert vom SO36 kommt auch zuammen mit nem Fotobuch (das hat über 400 Seiten...) raus und das will ich unbedingt haben =D=D aber ich stell mir grad, ne eigentlich ziemlich dumme, Frage, heißt das jetzt : Ich BIN hyperventiliert, oder ich HABE hyperventiliert??? eigentlich doch bin oder??? na egal =) ihr wisst ja denke ich mal was ich meine^^ jedenfalls ist am FReitag auch die Single von Ertrinken rasu gekommen, die muss ich mir noch kaufen, dabei spare ich momentan eigentlich... und Weihnachtsgeschenke kaufe icha uch schon.... na irgendwie krieg ich das schon hin und eigentlich rennt mir die CD ja nicht weg^^

das wars dann auch schon wieder von mir=)

 

vlg Gbh Bellice<3

ja... und die Fröhlichkeit ist natürlich wieder schneller weg, als ich "Blub!" sagen kann... dazu gibt es nur ein Wort: Liebeskummer!

Ja, es ist tatsächlich passiert, jdenfalls glaube ich das, ich habe mich wieder verliebt... allerdings wird das eine Sache der Unmöglichkeit, obwohl er shcon echt toll war... so nett, geduldig, liebevoll, humorvoll und so vieles mehr... aber ich kan nicht mal mehr sagen, dass ich ihn wirklich kenne... seit einer Woche kenn ihc ihn ungefähr und... naja, hätte ich ihn auf de rStraße getroffen, dann hätte ich wäre er wahrscheinlich nicht unbedingt in Frage gekommen, vor allem, weil er so viel älter ist als ich... ach man, warum ist die Liebe nur o kompliziert...

aber da ich ja in letzter Zeit immer das Positive im Negativen suche kann  ich sagen, diese erneute depri-Phase, in der ich abends schon wieder fast täglich heule, (Ich weiß ich bin ne Heulsuse...)... oh gott, ich glaube der Satz hat jetzt zu viele nebensätze, also nochmal von vorne: das positive an dieser Depriphase ist, dass es meine Krativität wieder ein wenig steigert =) ich habe schon wieder zwei gedichte geschrieben, die sind zwar wieder auch ein "wenig" depressiv", aber immer hin habe ich sie zu meiner eigegnen Zufiredenheit zustande bekommen...

nun denn... ich glaube das war es auch schon wieder von mir...

 

hab euch lieb da draußen und ich werde versuchen mich mit meiner Depression im Zaum zu halten, bzw euch damit vollzujaulen... (wenn das hier überhaupt jemand liest...)

vlg Gänseblümchenhexe Bellice </3

JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn ich euch eins saen kann, dann ist es, das es sich wirklich lohnt, die Hoffnung nie aufzugeben =D ich bin so überglücklihc, wie ich euch ja schon mitgeteilt habe, war ich vor ca, 2 Monaten auf einem Konzert von den Toten Hosen =D=D=D=D und naja, jetzt, am Ende der Ferien haben die ja noch mal ein Konzert, aber meine Eltern bestehen ja immer darauf, dass ich mit einem Erwachsenen da hin gehe... nun ist aber das Problem, meine Eltern hören diese Musik nicht, wie anscheinend so einige... *grummel* aber gut, ich lasse jeden seinen Geschmack^^ jedenfalls ich gestern abend, helfe meinen Eltern beim Abendbrot, plötzlich klingelt mein Telefon, ich spurte die Treppen hoch, denke mir: Wer ist denn das? Vielleicht meine beste Freundin, wir wollten ja eig noch mal telen (und eig auch noch ma shoppen gehen, vor Ende der Ferien...) aber nun ja, ic geh ran: "Ja hallo?" Dann meldet sich da meine Freundin und fragt vollkommen trocken: Möchtest du morgen mit zu den Hosen kommen? Mein Mund klappte auf, meine Augen wuden immer größer, ich konnte nicht anders als zu grinsen, ein Kreischen unterdrückend, ich halt mich am Türrahmen fest und das erste was ich sage: Oh mein Gott! GNGGHH! (unterdrücktes Quieken^^) sacke letzendlich am Türrahemen zusammen udn sage mit einem dicken fetten Grinsen im Gesicht: "Ja ich will!" (Ich hab mich gefühlt, als würde ich heiraten...xD) ich voller Freude renn die Treppen runter und grinse meine Eltern an, sie schauen mich voller Skepsis an.

Ich geh morgen aufs Konzert!, eröffne ich ihnen.

Und zu wem?, ich hab meinen Eltern schon SEHR oft davon erzählt, aber bei meiner Ma is das noch nicht so ganz angekommen^^ und mein Vater so: Na zu den Hosen! Mein GRinsen wird natürlich nich breiter und ich erkläre, dass wir da mt ihrem Vater hinfahren usw. Dann ruft sie mich abends noch an und meint; "Ja wir bekommen vielleicht Backstagekarten!" und da war es dann endgültig aus, ich kann nur nohc vor mich hingrinsen und quieken =D=D=D=D

Jednefalls bin ich jetzt überglücklich, weil dass das perfekte Fereienende für mic hist, selbst, wenn wir nicht backstage kommen sollten(was ich natürlich trotzem sehr hoffe =D) ich hoffe, der ein oder andere kann sich für mich mitfreuen, wenn nicht... das ist dann nicht mein Problem, ich bin einfach nur überglücklich =D

das wollte ich euch eigentlich nur mitteilen... =)

mit vielen lieben Grüßen

eure Gänseblümchenhexe Bellice<3

Hallöchen!!!

 

Ja ich weiß, ich habe mich lange nicht gemeldet und das tut mir ehrlich leid, aber irgendwie ist das hier wie Tagebuch schreiben, eine Zeit lang mache ich es wirklich regelmäßig, aber irgendwann fängt es an immer weniger zu werden...  na egal, jetzt bin ihc ja wieder da =)

aber ganz so weiß ich nicht, was ich erzählen soll... mit meiner beste Freundin läuft eigentlich alles supi =) letztens hat sie bei mir übernachtet und ichhabe ihr ein wenig von meiner Hauptstory erzählt, was da irgendwann mal draus werden soll und ich finde es echt toll, dass sie dort immer so realistisch rangeht! Sie sagt einfach ihre Meinung, manchmal denke ich zwar, das sie mich nur schlecht mahcen will, aber wnen ich dann so drüber nachdenke, dann fällt mri auf, dass sie genau das macht, was ich eigentlich möchte, sie sagt ihre Meinung einfach so frei heraus, sagt was unrealistisch  klingt und spinnt mit mir die Geschichte weiter =) und dafür bin ich ihr echt dankbar =) Niemals möchte ich sie verlieren!!!!!

 

So, bald ist nun auch wieder Schule und dann geht der Alltag wieder los, aber eigentlich nur eine Woche lang, dnen danach habe ich erstmal zwei Wochen Praktikum und darauf freue ich mich shon richtig =), aber evtl kanni ch euch in der Zeit nicht schreiben, weil ich in der Zeit vlt bei meiner Tante wohne und die hat kein Internet... aber egal, an meinen Geschihcten werde ich trotzdem fleißig weiter arbeiten, das habe ich kletzte Nacht mal wieder ausgiebig getan und ich bin stolz auf mich, denn ich habe eine ganze Menge geschafft! Meine Schreibblockade in meinem Hauptwerk überwunden und in einer meiner Nebenbei Storys habe ich auch ein weiteres Chao geschrieben, auch wenn das noch nicht so ganz fertig ist... ^^ aber an sich, bin ich stolz auf meine geleistete Arbeit und ich habe beschlossen ich werde mich jetz jeden Abend nach dem Abendbrot hinsetzen und mindestens eine halbe bis dreiviertel Stunde schreiben =) dann komme ich vielleicht auch ein bisschen schneller voran =)

 

und nun bleibt mir nur noch zu sagen:

viele liebe Grüße

eure Gänseblümchenhexe Bellice<3

Hallöchen!

Ja ich melde mich auch mal wieder=)

gab in letzter Zeit einiges an Streß... aber was soll man machen...

Schule ist scheiße!

wir haben so kack Lehrer und ich hoffe das wir sie alle loswerden... wenn nicht dann ARGH! dann bleib ihc nächstest Jahr wirklich noch sitzen...

aber ich habe manchmal das GEfühl, es interessiert keinen...

A. hat sowieso an allem was ich sage was auszusetzen, übrigens ist mir aufgefallen, ich glaube sie kann sich nicht für mich freuen... aber fragt mich jetzt bitte nicht warum, ich versuche ja wirklich echt viel nach zu vollziehen, eigentlichja schon fast alles, aber warum sie DAS macht... ich versteh es einfach nicht...

ich versuche mich doch auchimmer für freunde zu freuen, egal, ob ich persönlich das auch haben würde wollen, doer nicht... dann freut man sich doch wenigstens für denjenigen... aber sie kann das einfach nich... und ich versteh echt nicht WARUM!!! wenn mir das jemand er klären kann, dann bitte ich doch sehr um einen Gästebuch eintrag...:S

ich bin verwirrt und durcheinander... habe einen Hass auf gewisse Personen und Mitleid mit zwei anderen... M. hat im Moment striktes Sportverbot und L., oh je... das kann man gar nicht in Worte fassen... aber eigentlich freue ich mich auc voll für M. =D endlich läuft alles, jedenfall so halb wenigstens, wie sie es haben will =) und ich denke, das es auch ihr bald besser gehen wird=)

jetzt ist da nur noch L. hmm... bei ihrem "Problem" kann ich nicht wirklich helfen und ich verfluche Gott(wenn es denn einen gibt...) dafür, dass er ihr und teilweise auch mir, das antut!!! ARGH! Warum ist diese verdammte Welt so scheiße?

nun gut, vielleicht noch eine kleine Erklärung zu dem kleinen Bild hier...

Respect me! ist eine "Organisation" die team-edward.de ins Leben gerufen hat.. damit wollen sie bezwecken, dass Stars, wie Robert Pattinson, Kristen Stewart usw. nicht mehr allzu sehr von Fans belästigt werden... denn inzwischen geht es wirklich zu weit! die Fans greifen deutlich zu weit in die Privatsphäre eines Stars ein und mir tut Robert wirklich leid...

einige mögen jetzt vielleicht sagen: er hat sich das Leben so doch ausgesucht! doch ich glaube, dass hat er nicht, denn er hat schließlich nihct geahnt, dass das Ganze zu so einem Hype wird... aber nun schluss damit, ich wollte es nur mal erwähnt haben=)

morgen hat eine gute Freundin Bday und ich weiß nicht, was ich ihr schenken soll... schon traurig, aber ich denke sie wird mri verzeihen=)

love you all

Gb/F.

Oh Gott...

Ich bin am Ende!!!!!

Ich schreibe morgen eine Franzöischarbeit, weiß nicht was ich lernen soll, weil unser verdammter Lehrer einfach nur zu blöd ist, er hat die Arbeit nämlich noch nicht mal fertig!!! ARGH! Ich bin so sauer grad! Am Donnerstag schreiben wir bei dem gleichen Lehrer eine Englischarbeit, die ist auch noch nihct fertig, aber da wissen wr wenigstens, was wir lernen sollen! Nur das Problem! Genau das kann man nicht wirklich lernen, wir sollen eine Textzusammenfassung und eine Stellungnahme zu einem unbekannten Text schreiben! Aber wir wissen noch nciht mal, über WAS der TExt überhaupt ist! Und dann wäre da noch der Chemietest; aber da wissen wir wenigstens, was wir lernen sollen...-.-

und dann kommt iwann noch ien Geschichtstest dazu, allerdings müssen bis Mittwoch die Noten eingetragen sein... ARGH!

Ich verzweifle! DAnn erwarten meine Eltern, bzw meine Vater auch noch Ordnung in meinem Zimmer, denn meine Ma ist zur Zeit auf ner Fahrt!

und jetzt kommt natürlich noch ein Problem! Ich glaube ich habe mir heute den Fuß verknackst! Klasse, das heitß natürlich ich konnte heute nicht zum Training! DAs regt mich so scheiße verdammt auf!!!

Jetzt fragt ihr euch sicherlich (oder auch nicht!): Wie hat die sich den Fuß verknackst?

Naja, ich habe eigentlich nur ganz normal eine Radwende probiert udn normalerweise funktioniert das auch alles echt super, aber diesmal bin ich iwie komisch aufgekommen und umgeknickt, naja, das hat erstmal voll wehgetan und dann habe ich mich halt hingesetzt.. nach einer Weile tat wirklich gar nix mehr weh und ich hab wieder mitgemacht... in der letzten Stunde hab ich dann meinen Fuß, keine Ahnung wie, komisch verdreht und alles tat wieder weh...

irgendwie bin ich dann nach hause gekommen, der Schmerz ist immer schlimmer geworden und naja so konnte ich verdammt noch mal nicht zum Training!!! DAs regt mich jetzt total auf!!! Ich wollte diesmal wirklich hin =(

 

sorry das ich euch hier so voll jammer

bis demnächst

love you

G.

Hallo!

 

Mir ist grad aufgefallen, ich habe letztes Mal gar kein Lied reingestellt... naja nun ist es zu spät...

wir reden in der Schul momentan in Ethik über Glück... wir haben "festgestellt" das Geld nicht glücklich macht, eigentlich war ich ja shcon immer dieser Meinung, aber naja... ich habe gestern meinen DS an LG. verkauft... plus zwei Spiele und=D ich war glücklich, als ich dieses Geld hatte=D

aber ich glaube es war nicht direkt das Geld, sondern eher die Tatsache, das ich wusste, das ich mir jetzt ein paar schöne Dinge kaufen kann=D

das habe ich auch sofort gemacht^^ na klar, warum auch nicht... also ich habe natürlich nicht gleich alles ausgegeben, einen Teil habe ich in die Spardose gesteckt, vor allem weil ich ja knappe 20€ für ein Top brauche^^ für das Konzert=D aber naja... also bin ich in die Stadt gefahren... ich kam mir ziemlich blöd vor, weil ich dir ganze Zeit gelächelt habe, ich war so glücklich und wusste nicht mal direkt warum..., naja jedenfalls wusste ich erst gar nicht, was ich direkt wollte... dann war ich in meinem Stamgeschäft=D na wer weiß es?

Na klar! Thalia natürlich^^ dort habe ich mir dann erstmal en Buch gekauft=) ich habe schon seit einer ganzen Weile überlegt, es heißt : Nichts leichter als das

Es handelt von einer Magersüchtigen, die in eine Klinik kommt=) es ist bereits mein drittes Buch über Magersucht bzw Bulimie, ich bin total fasziniert von diesem Thema und interessiere mich total dafür... denn ich bin der Meinung, diese Leute nehmen nicht ohne Grund ab, es hat immer einen Hintergrund und es ist nicht immer die Tatsache, das man der Meinung ist, das man zu dick ist, nein, es gibt viel intimere Gründe...

aber ist ja auch egal...=) ich habe evtl vor eine neue FF anzufangen^^ handelt von einer Magersüchtigen, aber mal sehen, ich arbeite momentan an viel zu vielen Storys  gleichzeitig...

an der Idee von meiner BF, an einer eigenen Idee mit den Schauspielern, eine Idee von M, A und mir und ach naja... mal sehen, was draus wird...

eigentlich muss ich noch Chemie, Englisch und Französisch lernen... mein Biotest am Freitag dürfte eigentlich ganz gut gelaufen sein, hoffe ich jedenfalls...

Apropos Freitag, ich war so fertig nach der Schule... es war echt schlimm, also jedenfalls belastet es mich ziemlich...

die kurzfassung reicht euch hoffentlich aus:

wir haben mir ner Lehrerin disskutiert, das eine Freundin ihre Entschuldigung bei den BJS abgegeben hat, aber die galt für die ganze Woche und naja jedenfalls hat die Lehrerin iwann angefangen uns anzuschreien, dann ging es plötzlich um was ganz anderes und naja... iwann hat die lehrerin angefang zu heulen und meine FReundin hat ihren Vater in die Schule gheolt, damit er sie für dei Sportstunden entschuldigt, er kam dann total auf unsere Lehrerin zugedonnert und kp wie es jetzt weitergeht... ich war so geschockt und alles, mein Kreislauf war im Arsch, ich hab gezittert und alles... naja=) so ist das Leben nicht war? =)

aber ich hab mir noch was GANZ tolles gekauft: die Twilight DVD =D ich hab bis um halb vier nachts den Film und die ganzen Extras geguckt^^ und danach noch ein weilchen geschrieben^^ letztendlich habe ich 5 Stunden geschlafenXD aber als ich den Laptop um 4:30 ausgemacht habe, war ich iwie putzmunter und habe ernsthaft überlegt joggen zu gehenXD dann bin ich aber doch eingepennt...^^

 

love you GB

Das Leben ist kalt und einsam, doch dann kommen die Stunden, die dich aufwärmen und dann erhitzt in die Kälte zurückstoßen!

Hallo Leutis!<3

wie gehst euch denn so?

Ich muss euch jetzt mal wieder zu labern, aber eigentlich habe ich keinen wirklichen Grund...

und ich bin mir nicht mal sicher, ob es überhaupt was zu erzählen gibt^^

hmm mal überlegen, meine BF übernachtet bei mir und joa... wir wollen iwelche Gruselstorys "ausprobieren"

vielleicht kennt irh ja diese komische ERzählung mit der schwarzen Dame, wenn man um Mitternacht dreimal Schwarze Dame sagt, dann kommt sie angeblich und verschlingt dich...

das wars erstmal

love you all

Gänseblümchen<3

Leute!

Wie gehts euch so?

Mir gehts eigentlich schon wieder ganz gut=)

gestern hatte ich meinen auf-die Nerven-geh-Tag^^ ja ich glaube ich bin egstern einer Menge an Leuten auf den Geist gegange, icg habe lauter dumme Kommentare von mir gegeben und alle möglichen Leute zugelabert, mit vollkommen sinnlosem Zeug

aber dafür war das Training wieder ganz toll gestern=) ich bin jez dabei Flick-Flack zu lernen=D mit Hilfestellung klappt das alle soweit und meien Trainerin meint ich habe auch shcon gute ansätze das so hinzukriegen=D *stolz sei und grins*

ja und heute habe ich so einen speziellen Labertag, ich habe gerade meine Mutter zugetextet... ich habe ihr irgendwelche vollkommen unwichtigen Dinge aus der Schule erzählt, aber fragt mich jetzt bitte nicht warum! Ichhabe manchmal so dieses dringende Bedürfnis etwas zu erzählen und da ich nunmal grad zu hause war, habe ich meine Mutter zugetxtet... manche mögen sich vielleicht jetzt denken, sie erzählen ihrer Mutter ja auch alles, aber das dumme ist nur, ich habe gar kein so gutes Verhältnis zu meiner Mutter, nicht jetzt das wir uns hassen, aber ich erzähle ihr halt nicht alles...

naja ist ja auch egal, ich bin jedenfalls auf die Idee gekommen einen OneShot zu schreiben, eine Freundin hat mich nochmal dran erinnert, was der enthalten sollte, ich habe mich nnämlich vorhin mit M. unterhalten und ihr gesagt ich wollte einen OneShot schreiben, weiß aber nicht mehr worüber und dann komme ich nach hause und finde eine Mail vor, MC hat mir vorgschlagen mal eine GEschihcte zu schrieben und dann ist es mir wieder iengefllen=D aber es ust noch in Arbeit genau wie das Gedicht, welches ich MC zu liebe aus seiner Sicht schreibe^^

aber ich geh dann mal so langsam pennen=)

muss morgen wieder früh raus ... verdammt ich muss ncoh meine Tasche packen!!!

lieb euch

Bellice, das Gänseblümchen<3

So da bin ich mal wieder

eigentlich gibt es nicht wirklich was zu erzählen...

ich glaube das B. irgendwas vorhat, aber ich weiß nicht genau was... eigentlich interessiert es mcih nicht, aber irgendwie, ach naja, ich weiß auch nicht, ist einfach alles ein  bischen komisch^^

aber das ist nun mal mein Leben... nur das es mcih in letzter zeit tierisch ankozt!!

Nichts läuft so wie es laufen soll...

in der Schule bin ich wieder mal am Abkacken, aber ich weiß eigentlich auch warum, ich lerne nicht genug, nur das Problem ist, ich kann mic kaum dazu durchringen zu lernen, das glaubt mir wahrscheinlich wieder mal keiner, aber egal

dann wären da noch meine FReunde, die ich alle tierisch lieb habe, aber ich glaube ich vernachlässige meine ganzen FERundschaften und das obwohl ich jetzt schon wieder einen Tag voller Langeweile alleine zu hause verbringe... ichw eiß nicht warum ich so dumm bin und immer darauf warte, das man sich bei mir meldet, wenn ich was will, dann muss ich mich doch melden, oder nicht? meine FReunde sind mir auch übelst wichtig und ich will sie auf keinen Fall verlieren, nur habe ich bei einigen das GEfühl, das ich mich zu spät um diese Freundschaft kümmere... wie Sagt man so schön:

Freundschaft und Liebe sind wie ein Echo... Man bekommt soviel zurück wie man gibt!

Nur ich finde, bei der Liebe ist es manchmal anders...

dann wären da noch meine Eltern, sie meckern ständig rum, das ich dies und jenes nihct tue... ich bin in letzter Zeit so genervt davon... und dann  wäre da noch das Auslandsjahr... ich könnte heulen!!!

ICh will unbedingt ein Auslandsjahr machen, eigentlich hatte ich vor, nach dem Abi eins zu machen, aber jetzt hat mich eine FReundin auf die Idee gebracht nach der 10. Klasse ein Jahr Pause zu machen und ins Ausland zu gehen...Aber das Problem ist, ich habe das Geld nicht und meine Eltern auch nicht!!! das ist echt verdammt deprimierend... das regt mich total auf, aber eigentlich habe ich noch eine Möglichkeit, mein Vater, das Problem hierbei: Ich weiß nciht, ob er Geld hat, ob er es mir geben würde/könnte und OB ER ÜBERHAUPT NOCH LEBT!!! ICh habe seit JAhren keinen Kontakt mehr zu ihm und wollte eigentlich auch keinen, aber... dann würde ich ihn total ausnutzen und so ein Mensch bin ich nun mal einfahc nicht... aber eigentlich...

ach ich weiß doch auch nicht... arbeiten gehen kann ich auch noch nicht... also werde ich das Auslandsjahr wohl doch erst nach dem Abi machen, wenn ich dann da das GEld habe...

Hallo Leute!

JA ich habe heute irgendwie gute Laune, obwohl ich bereits den zweiten Tag in Folge Langeweile habe...

Gestern wollte ich eigentlich schwimmen gehen, aber es hatte keiner Zeit und dann hat mir das Wetter auch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht... die ganze Zeit hat es gewittert und die Lauft war auch noch so eklig... man konnte kaum atmen, am Abend hatte ich dann noch TRaining, war auch voll anstrengend, weil es in der AHlle auch total stickig war und ich dummerwiese auch noch men Trinken vergessen habe... typisch ich halt^^

als mein Vate mich dann abgeholt hat warne wir noch bei McDonalds essen, ich hätte danach platzen können sag ich euch, aber naja was hab ich heute gemacht... eigentlich schon wieder nix, ich hab Brot geholt saß am PC, hab an meiner einen Story weitergeschrieben... und mehr eigentlich auch nich...

aber naja ich fühl mich irgendwie wie ein Mof... alle haben was vor, nur ich nicht... naja... eigentlich muss ich noch den Geschirrspüler ausräumen, Hausaufgaben machen und mein Zimer aufräumen... aber ich habe auf nichts davon Lust...

egal, ich meld mich wieder

eure Bellice<3

So, da bin ich mal wieder

aber ich habe leider nihct lange zeit für euch...

naja jedenfalls geht es mir wieder deutlich besser, ich hab mich mit A. ausgesprochen, war heute im Kino und habe Illuminati gesehen (der sollte definitiv nicht ab 12 sien...) und bin voller Vorfreude auf das Konzert von den Toten Hosen=D

Ich höre schon die ganze letzte Woche nur noch die Toten Hosen und habe jetzt das unplugged Konzert im Wiener Burgtheater entdeckt, das ist echt der Hammer, die Leider sind mal alle etwas softer, aber trotzdem wunderschön, ich hab euch mal eine kleine Kostprobe reingstellt=D das hat so einen wahren Aspekt darin=) und ihc glaueb es hat mir geholfen, weiter zu machen=D aber ich feru mich ertsmal auf das Konzert und dann sehe ich weiter=D

 

eure Bellice, oder auch neuerdings Gänseblümchen^^

PS ich habe jetz beschlossen, das ich keine Person bei ihrem vollen und bürgerlichen Namen nennen werde, im Moment gibt es die Personen

A. oder auch a.A. dann hätten wir noch P., und M. ich denke es werden noch ien paar Personen hinzukommen, aber das sind erstmal die drei wichtigesten, denke ich...

love you all<3

Ja, der Tag war eindeutig sch****!!!

Ich glaub bei mir geht im Moment alles schief...

Schon heute morgen bin ich kaum aus dem Bett gekommen, ich hab beinahe verschlafenu nd hatte dann ganze 20 Minuten um mich fertig zu machen, zu frühstücken und zum Bus zu hasten... aber ich habe es Gott sei Dank geschafft...

dann hatten wir bereits in der ersten Stunde meinen "Lieblingslehrer", ich habe das Gefühl er hasst mich!!! Alle bauen irgendwelche Scheiße, spielen mit ihren Handys, quatschen oder sonst irgendwas, und wenn ich mal ein einziges Wort sage schreibt er mcih gleich ein... naja so ist das Leben, aber AARRRGGGHHH!

Da ist ja leider Gottes noch was, das mich aufregt, es gibt da so eine ganz gewisse Person, die mal gesagt hat, sie wäre immer für mcih da, aber gerade jetzt , wo ich sie mehr als jemals sonst brauche, ist sie nicht für mcih da, sondern bei ihrer anderen Freundin... NEIN ich bin nicht eufersüchtig... okay doch ich bin es ein wenig, aber ich bin eher sauer, auf mcih selbst... warum bin ich immer so verdammt naiv und denke jedesmal aufs neue, das sie sich geändert hat, das sie diesmal nicht wieder so einen launenwechsel hat, und mcih dann vollkommen ignoriert oder sich bei jeder Kleinigkeit gegen mich stellt...

ich glaube sie merkt gar nicht, wie weh sie mir damit manchmal tut... ich hätte heute echt heulen können... aber ich hab es nicht getan, ich habe mir geschworen stark zu sien, nicht wieder zusammen zubrechen, aus eigener Naivität...

ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr, das macht mich alles einfach so verdammt fertig... ich weiß auch nicht warum, aber es sind meist nur diese verdammten Kleinigkeiten, die mich so sehr verletzen, und ich frage mich echt: WAS VERDAMMT NOCHMAL habe ich ihr getan???

Aber bin ich denn nicht selbst Schuld, mit meiner NAivität, eigentlich doch schon, ich lasse mich immer wieder darauf ein, obwohl ich ganz genau weiß, das es wieder so enden wird... und mit jedem mal tut es mehr weh, weil ich immer mehr Hoffnung reinstecke... also doch selbst schuld, aber ich kann einfach nicht ihne sie...

aber das will ich jetzt ändern!!! Ich weiß, dass ich es ohne sie schaffen kann, schaffen MUSS!! Und ich werde es auch schaffen, ich habe geung andere FReunde, die für mich da sind!!!

Sorry Leute. ich glaub ich hab euch grad ein bisschen zu sehr vollgelabert^^ aber das musste jetzt einfach mal raus=) danke fürs lesen

vlg

eure Bellice<3

Spruch des Monats:

Manchmal ist der Mensch,

den man am meisten liebt,

der Mensch, den man am

meisten hasst, weil er der

einzige ist, der einen

wirklich versteht!

Bild des Monats:

Elben! Ich sag immer, wer groß ist, wird einfacher getroffen!
Elben! Ich sag immer, wer groß ist, wird einfacher getroffen!